DER EMOTIONALE KÖRPER
Untersuchungen finnischer Wissenschaftler (Lauri Nummenmaa, Aalto University) zeigten schon 2013 mittels Wärmekarte auf, wo im Körper verschiedene Emotionen gefühlt werden.

Um diese Wärmekarte (Heatmap) als Illustration zu erstellen, zeigten die Forscher mehr als 700 Freiwilligen (aus Taiwan, Finnland und Schweden) Wörter, Geschichten, Filme und Bilder, die mit diversen "grundlegenden" und "komplexen" Emotionen verbunden sind, und baten sie, auf Körperregionen hinzuweisen, in denen sie als Reaktion eine zunehmende oder abnehmende Aktivität verspürten.
Die Schlussfolgerung ist, dass die emotionalen Manifestationen in verschiedenen Teilen des Körpers "kulturell universell" sind und über biologische Systeme verbunden sind.
WIR LERNEN
👉🏼 Emotionen haben Auswirkungen auf unsere Körper.
👉🏼 Emotionen schaffen Energieblockaden und Krankheiten, wenn sie negativ sind und z.B. aus der Vergangenheit immer wieder reproduziert werden.
👉🏼Jeder Mensch auf der Welt, egal welcher Herkunft, fühlt ein Gefühl gleich.
👉🏼 Emotionen sind durch Umprogrammierung veränderbar.
♥️
Schliesse deine Augen und denk daran, wie es war, als du dich das letzte Mal verliebt hast. Wo spürst du es?

Quelle:. https://www.pnas.org/content/early/2013/12/26/1321664111.abstract





#gefuehle #freundschaft #lieblingsmenschofficial #lieblingsmensch #statements #bestefreundin #freund #vermissen #che #harmonie #lachen #lustigespr #berlin #neid #zitateundspr #saarland #saarbr #cken #essen #aachen #gebrochenesherz #freiburg #sehnsucht #spruchzumnachdenken #tumblrpage #alleine #verloreneseele #sayings #chepage #lieben

Zürich, Switzerland

48

9

  • @anna_de_rosbourg 15 January, 2020

    Ah ja, letztes Jahr als ich im Krankenhaus lag hat eine Besucherin meine Zimmernachbarin doch tatsächlich versucht mir zu erklären, dass all meine chronischen Krankheiten meine Schuld sind. Als ich ihr sagte, dass die teilweise in einer Zeit entstanden sind, als ich ein Baby war und wie ich als Baby denn bitte schuld sein könnte meinte sie, dass ich wahrscheinlich die negativen Energien meiner Eltern wahrgenommen und manifestiert habe. Und die Frau hat tatsächlich eine Heilpraktikerpraxis irgendwo mit eben Spezialisierung auf "Befreiung der Schuld um zu heilen". Mir wird Angst und Bange wenn ich mir vorstelle, wie es hilfsbedürftige Menschen da draußen gibt, die ihr Geld an solchen seelischen Giftmüll verschwenden.

  • @anna_de_rosbourg 15 January, 2020

    Natürlich wirken sich unsere Emotionen in mancherlei Hinsicht auf unsere Gesundheit aus, aber ich kann diese "Wenn man die falschen Emotionen hat, dann machen sie krank" (ergo: man ist selbst schuld, wenn man krank wird) Linie nicht ausstehen. Ich sehe diese Argumentation seit ein paar Jahren immer häufiger und sie macht mich wütend und traurig. Weil das schlicht und ergreifend nicht stimmt. Wir sind nicht an unseren Krankheiten selber Schuld! Shit happens einfach! Ist unfair, ist aber so. Da 'ne Schippe Schuld drauf zu laden verschlimmert alles nur. (Ausgenommen natürlich die Krankheiten, die tatsächlich hausgemacht sein können und vermeidbar wären, von denen es ja eine gewisse Anzahl gibt, das leugne ich nicht.) Wir haben einen - gewissen - Einfluss auf die Art, wie wir mit einer Krankheit (oder sonstigem Negativen) umgehen, aber an der Krankheit selbst ist man nicht Schuld!

  • @vannillka_1 14 January, 2020

    🙌🙌🙌🙌🙌🙌🙌